Sie sind hier: Startseite Themen Berufsbezüge im BRU Religion trifft Beruf Religion trifft Beruf - CrossMedia-Webseite - Buch - Digitale Lernplattform Religion trifft Beruf - CrossMedia-Webseite - Monographie - Digitale Lernplattform

Religion trifft Beruf - CrossMedia-Webseite - Monographie - Digitale Lernplattform

Religion trifft Beruf – die Praxis des BRU reflektieren und entwickeln. Die Schwerpinkte des Projektes waren bislang die CrossMedia-Webseite "Woran-du-dein-herz-haengst.de" mit Interveiws von Auszubildenden mit Auszubildenden über ihren Beruf und die dortigen Erfahrungen. Die Monographie "Religion trifft Beruf" ist das inhaltliche Herzstück des Projektes. Eine mulitmediale Lernplattform für die Aus-, Weiter- und Fortbildung in den Bereichen Universität, der Referendariats- und Lehrer/innenausbildung sowie in der Vikar/innenausbildung der religionspädagogischen Institute ist die schulpraktische Umsetzung der Projektidee - der BRU basierend auf materialen und kategorialen Berufsbezügen..

Das Filmprojekt
www.woran-du-dein-herz-haengst.de

 
 

Woran du dein herz hängst

 

Wie gelingt es Jugendlichen, ihre Ausbildung zu meistern? Was motiviert Jugendliche zu ihrem Beruf? Wem gegenüber fühlen sie sich verantwortlich und welche Kraftquellen helfen Ihnen in Zeiter von Zweifeln und Krisen?Diesen und anderen Fragen geht das CorssMedia-Projekt nach, in dem Jugendliche einander befragen: Bäcker fragt Metzger und IT-Speziliast befragt den Schreiner ....

Hier kommen Sie zur CorssMedia-Webseite:
http://woran-du-dein-herz-haengst.de/

 Religion trifft Beruf - Der Trailer zum Projekt-HD.mp4

Berichte zum Projekt:
Berichte von der Vorstellung der CrossMedia-Webseite auf dem Kirchentag und der Didakta finden Sie hier.

Das Projekt auf Facebook:
https://www.facebook.com/religion.trifft.beruf/

-----------------------------------------



 

"Religion trifft Beruf"
dieser Titel benennt nicht nur die beiden wesentlichen inhaltlichen Bereiche, deren theoretische Verhältnisbestimmung undprakt ische Operationalisierung im Mittelpunkt des vorliegenden Buches stehen, sondern beschreibt zugleich ein didaktisches Programm: Die wechselseitige Erschließung von Beruf und Religion ist die Basis für
eine Vermessung der didaktischen Landkarte des Berufsschulreligionsunterrichts (BRU) und eröffnet didaktische Profile des BRU. Der kompetenzorientierte BRU ist als religiöses
Lernen in der Berufsbildung ein von Lehrkräften begleitetes Reflektieren des beruflichen Alltags und seiner religiösen Bezüge durch die Auszubildenden, was in diesem Buch auch im Blick auf die Konzeption des BRU entfaltet wird. Der hier vorgestellte BRU basiert auf der Wahrnehmung, Deutung, Beurteilung, Reflexion und Gestaltung von Erfahrungen in der realen Beruflichkeit (Berufswelt) in Korrelation zu Theologie, Religion undLebenssinn in ihren jeweiligen Auswirkungen auf das Selbstkonzept und die berufliche Handlungsfähigkeit der Auszubildenden.

 


-----------------------------------------


Religion trifft Beruf

 

 die Praxis des BRU reflektieren und entwickeln

 Eine Digitale Lernplattform

 

Preview Image

 

 

Der USB-Stick des bibor kann ab sofort
über unsere bibor-Geschäftsstelle
für 98,00 ;- € bezogen werden.

 


BRUrabs_s36-37_12.jpg

 

Die mulitmediale Lernplattform bietet Material für die Aus-, Weiter- und Fortbildung in den Bereichen Universität, der Referendariats- und Lehrer/innenausbildung sowie in der Vikar/innenausbildung der religionspädagogischen Institute:

  • Welche Kriterien machen einen guten BRU aus?
  • Wie kommt Religion im BRU zur Sprache?
  • Was sind Berufsbezüge und wie finde ich sie?
  • Was sagen SuS über ihren BRU?
  • Und: Wie beurteilen Sie den BRU, den andere erlebt haben?

Erstmals liegt damit ein Medium vor, in dem Sie (fast) alle Perspektiven des BRU  beobachen können - nämlich aus Sicht des Lehrkräfte, der Auszubildenden, der Wissenschaft und der religionspädagogischen Ausbildung.

Im Zentrum der E-LEARNING-PLATTFORM des bibor stehen vier Unterrichtsfilme à 45 Minuten, die realitätsnah die religionspädagogi-sche Praxis des BRU zeigen. Grundlage sind Unterrichtsentwürfe erfahrener Religionspädago-gen/innen aus dem Bereich der Berufsbildung. In den Filmen werden Kriterien guten Unterrichts und Berufsbezüge ein-zelnen Unterrichtsphasen und spezifischen Abschnitten der Interviews zugeordnet (der Anspruch, Quali-tätsstandards zu setzen, besteht nicht). Eröffnet werden so Gesprächs-anlässe, um die eigene Unter-richtspraxis zu reflektieren. Das interaktive Modul bietet Studierenden sowie Referendar/innen die Möglichkeit, grundlegende Kompetenzen im Bereich eines religionssensiblen und kompetenzorientierten Unterrichtens zu erwerben. Nicht nur BRU-Lehrkräfte können mit dem Modul ihre vorhandenen Fähig-keiten ausdifferenzieren und ggfs. verändern. 1 DER UNTERRICHTSFILM Neben Kurzinformationen über die Lerngruppe finden sich hier der videographierte Unterricht, die Interviews mit den Lehrkräften und Schülergruppen, die voll-ständigen Transkripte als interak-tive PDFs (aller Stunden und Interviews) sowie die Stunden entwürfe. 2 MATERIALE UND KATEGORIA-LE BERUFSBEZÜGE Videoanimierte Erläuterung diffe-renzieren und konkretisieren vier Arten von Berufsbezügen durch beispielhafte Passagen aus den einzelnen Unterrichtseinheiten. 3 MEDIENETHISCHER IMPULS Ein Kurztext präsentiert ethische Grundsätze für die achtsame Arbeit mit dem videographischen Material. Das gesamte Material des E-Learning-Moduls eignet sich für unterschiedliche Formate der Aus-, Fort- und Weiterbildung (mehrtägige, ganztägige oder halbtägige Veranstaltungen) und bietet mindestens Stoff für acht Einheiten nicht nur für BRU-Lehrkräfte.

Das Booklet zur Digitatlen Lernplattform können Sie hier einsehen.

Für eine Bestellung senden Sie uns bitte einfach Ihre Bestellung per Mail mit den Angaben der Bestellkarte.
Sie erhalten von uns Ihre Rchnung und nach der Bezahlung den Stick mit einführendem Booklet in einem Schutzcase.

 

Rückfragen an: Prof. Dr. Andreas Obermann: [Email protection active, please enable JavaScript.]

 

Artikelaktionen