Sie sind hier: Startseite

123123

Hofgarten

2323123

32131

 
 
 
 
 

Bonner evangelisches Institut für berufsorientierte Religionspädagogik (bibor)

                                                    

Das „bibor“ soll die Zusammenhänge der Religions- und Berufsdidaktik erforschen und für die spezifische Situation an Berufskollegs entwickeln, in denen Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Bildungsabschlüssen sowie unterschiedlichen Migrations-, Kultur- und Religionshintergründen aufeinander treffen. Besonders soll die Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten und Grenzen des Menschseins und menschlichen Handelns in beruflichen Kontexten für den Berufsschul-Religionsunterricht profiliert werden. Wissenschaftlich gilt es die Religions- und Berufspädagogik so aufeinander zu beziehen, dass junge Menschen mit einer ethischen Handlungskompetenz und Personalkompetenz in ihr Berufsleben starten können.
Voneinander lernen
Vorstellungen von Jesus in Judentum, Christentum und Islam und ihre Bedeutung für den Religionsunterricht am Berufskolleg

Ökumenischer Studientag
30. September 2021
in Münster

verantwortlich: Prof. Dr. Andreas Obermann

---------------------------------

safe the date

Beruf
trifft
Religion


Bundesweiter online-Studientag am 2. Dezember 2021




-------------------------------


 Neuer Termin Jahrestagung 2022!


Religion plural unterrichten – Perspektiven einer Religionspädagogik im Kontext der Religionen    

Herzliche Einladung zu bibor-Jahrestagung 2022

3./4. März 2022

(in Kooperation mit dem PI Villigst)

Geplant mit Beiträgen von Ephraim Meir (Jerusalem), Mouhanad Khorchide (Münster), Mirjam Schambeck sf (Freiburg), Martin Karrer (Wuppertal), Hamideh Mohagheghi (Paderborn), Michael Hüttenhoff (Saarbrücken) 


Ort: Haus Villigst, 58239 Schwerte, Iserlohner Weg 25

 

Weiter Infos finden Sie hier.

verantwortlich:
Prof. Dr. Andreas Obermann 

 

Artikelaktionen